Thomas Müller:
Ein Jahr mit den Spatzen

Hildesheim: Gerstenberg 2013

www.gerstenberg-verlag.de

ISBN 978-3-8369-5716-8
36 S * 12,95 € * ab 05 J

 

 

 

 

 

In sauberen, fast sterilen Bildern zeichnet Thomas Müller die Welt eines Haussperlings und seines Nachwuchses. Wir begleiten die Spatzen durch ein Jahr, vom Finden und Anpreisen eines guten Ortes für ein Nest, über die «Spatzenhochzeit», das Aufziehen der vier Kinder und den langen Winter bis zum nächsten Frühling.

Lecker Maden

Das typische Hüpfen der kleinen Vögel konnte Thomas Müller nicht einfangen, wohl aber das Gefieder, das überhaupt nicht eintönig grau ist, wie uns die Spatzen vielleicht im Gedächtnis sind. Eine wunderschöne Zeichnung verschiedener Brauntöne mit Schwarz und Grau und ein niedliches Grinsen bei geschlossenem kurzen Schnabel sowie sehr wache, neugierige runde Knopfaugen machen ihn sehr sympathisch. Anders als der Star, der unser Männchen gleich zu Beginn vom Nistkasten vertreibt, oder der Sperber, der «kleine, zarte Vögel» gern einmal erbeutet – vor allem im Winter in der Nähe der Futterhäuschen.

Die Zeit, da die Spatzen als Plage der Landwirte angesehen wurden, sind längst vorbei. Im Gegenteil, wir haben ihnen immer mehr ihren Lebensraum verknappt. Unter den Dächern gibt es selten nur noch Raum für ein geschütztes Nest, die modernen Mähmaschinen lassen kaum noch Körner auf den Feldern und da es kaum noch Sandflächen gibt, fehlt auch der Platz für ein Staubbad.

Ein sehr schönes Bildersachbuch, das sich durch die klaren Formen und die Beschränkung auf Wesentliches auszeichnet und für Kinder zwischen 3 und 8 Jahren gut geeignet ist.

 

 

Ulrich H. Baselau für den "Wittmunder BilderBuchBär"en