Kerstin Kempf (Redaktion):
Kein Buch

Illustriert von Stephanie Rothmeier
München: Mixtvision 2009
978-3-939435-18-1
o.pag. * TB * 9,95
 

 

 

 

„86 Dinge, die du schon immer mit einem Buch tun wolltest …“ sagt der Untertitel. Und dann kommen diverse Vorschläge: Mit dem Fahrrad über das geöffnete Buch fahren, es als Fliegenklatsche nutzen, überall Eselsohren machen. Eine nette, nein, 89 nette Ideen in einem Buch zusammengefasst.

Ein Buch wegwerfen?

Kein Autor, der Illustrator wird mit „Noel (7)“ angegeben. Die Grafikerin und für die Gestaltung Zuständige ist Stephanie Rothmeier. Das erfährt man allerdings nur, wenn man das Impressum liest. Insofern schlüssig, dass in einem Buch, dass keins sein will, es auch so recht niemanden gibt, der es geschrieben hat.

Das Buch ist auf sehr holzhaltigem Papier gedruckt, die  Schrift erinnert an die der alten Schreibmaschinen, sowohl in Form als auch im Anpressdruck. Neben lustigen Anregungen (Daumenkino, male mit Wein oder Cola in das Buch) gibt es praktische (Klemme das Buch in eine Tür oder ein Fenster) und absurde, nämlich das Buch in der Tasche einer Jeans mitzuwaschen und die Seitenreste in das Buch zu kleben.

 

Ein tolles Buch mit vielen Anregungen, ein ideales Geschenk für jemanden, der Bücher liebt, sammelt, sortiert, wieder und wieder liest – und auf gar keinen Fall wegwirft.

 

Ulrich H. Baselau für den "Wittmunder BilderBuchBär"en